Type your search keyword, and press enter

Mein erster Geburtstag

GeburtstagskuchenBig Boss und Moni waren heute mal wieder mit mir im Hundesupermarkt. Ich geh dort aus mehreren Gründen gerne hin. Am Eingang steht immer eine große Schüssel mit ganz besonders leckerem Futter. Ich renn immer gleich hin um möglichst schnell möglichst viel davon zu fressen. Meistens trifft Moni dort irgendeinen Zweibeiner den sie kennt und dann reden sie eine Weile miteinander. Da ich im Hundesupermarkt ohne Leine rumlaufen darf nutze ich natürlich diesen Moment um mir möglichst viel von dem leckeren Futter rein zu schaufeln. Bis jetzt ist es mir noch nie gelungen alles aufzuessen. Moni meint das ich auch was für die anderen Hunde übriglassen soll. Man die sind mir ja sowas von egal. Aber dann kommt Moni mit der Drohung das ich, wenn ich noch mehr esse zu Hause kein Abendessen bekomme. Das ist schon mal passiert, weil ich absolut nicht hören wollte und versucht habe den Napf vom Hundesupermarkt mit nach Hause zu nehmen. Da war Schluss mit lustig. Der zweite Grund das ich gerne dort bin ist der, dass alle Angestellten mir, wenn ich mich vor die Futterbar stelle ein paar Leckerlies geben. Man muss nur richtig lieb gucken und schon können sie nicht widerstehen und geben mir was. Der Hauptgrund das ich gerne dort bin ist der das Moni einmal in der Woche mit mir aussucht was für Leckerlis ich in der nächsten Woche bekomme. Ab und zu fährt Big Boss auch mit. Dann muss ich mich immer auf die Waage setzen.  Wenn ich zu viel wiege bekomme ich weniger Leckerlis. Das ist aber noch nie passiert da ich immer viel spiele und lerne. Lernen macht Spaß aber auch hungrig. Ich wiege jetzt 30,6 Kg und bin 63 cm groß. Jedenfalls wenn man die Schultern misst. Wenn ich meinen Kopf ganz hoch recke kann ich schon auf den großen Esszimmertisch gucken. Aber das darf ich auch nicht. Heute war Big Boss auch mitgefahren. Er hat mich gar nicht an die Futterbox gelassen. Ich musste mit ihm in die Fischabteilung gehen. Ich gucke sehr gerne Fischfernsehen. Noch lieber will ich aber Leckerlies. Als wir von den Fischen zurück kamen hatte Moni eine große Tüte mit vielen Sachen drin. Ich konnte aber nicht riechen was drin war. Im Auto hätte ich die Tüte am liebsten kaputt gemacht aber Moni hat sie zu sich nach vorn gestellt. Als wir zu Hause waren bin ich mit Big Boss in den Garten und wir haben ganz doll mit dem Ball gespielt. Dann kam Moni mit einem großen Teller nach draußen und stellte ihn vor mich hin. Big Boss sagte das ich heute Geburtstag habe und deshalb hat Moni mir eine Hundetorte gebastelt. Sie roch sehr lecker und das schönste es war alles für mich. Ich weiß nicht was Geburtstag ist aber wenn es dann immer so einen schönen Kuchen gibt möchte ich jeden Tag Geburtstag haben. Zuerst habe ich die Herzkekse drum herum aufgegessen. Ich war ganz vorsichtig und habe sie nacheinander mir der Zunge vorsichtig vom Teller gezogen. Der Kuchenturm bestand aus Schichten mit Hundewurst und Hundeknabberringe. Zuerst habe ich die Wurst gegessen. Danach habe ich mir die Kringel Kekse vorgenommen. Die waren sehr hart. Aber die Füllung war sehr lecker. Ich habe fast eine Stunde gebraucht um meinen Geburtstagskuchen ganz aufzuessen. Big Boss sagte das ich jetzt ein Jahr warten muss bevor ich wieder einen Geburtstagskuchen bekomme. Hoffentlich ist bald ein Jahr. Ich möchte einen neuen Kuchen.Kuchen